Nicht nur Streicheleinheiten – Die Unterschiede der klassischen Massage, der Relax-Massage und der Sportmassage

Nicht nur Streicheleinheiten – Die Unterschiede der klassischen Massage, der Relax-Massage und der Sportmassage

Heutzutage gibt es ein grosses Angebot an Massagebehandlungen, die einem die Entscheidung für die richtige Massage erschwert. Weiss Mann/Frau doch meist nicht, worin sich schon die gängigsten Massageanwendungen unterscheiden. Wir bringen Licht ins Dunkel und zeigen Ihnen die Unterschiede zwischen der klassischen Massage, der Relax-Massage und der Sportmassage auf.

 

Klassische Massage

Die klassische Massage dient der Lösung von Verspannungen, Lockerung der Muskulatur und verleiht neue Energie und Vitalität. Während der Massage werden unterschiedliche Griffe, unter anderem kneten, streichen, reiben, angewandt. Das Tempo der Massage variiert. Mal werden die Berührungen langsamer, mal schneller ausgeführt. Punktuelle Berührungen, die tiefer ins Gewebe eindringen, helfen, härtere Verspannungen zu lösen. Bei einer Teilkörpermassage wird vorrangig geklärt, ob Verspannungen vorliegen. Dieser Bereich des Körpers wir länger und intensiver massiert. Die klassische Massage ist geeignet für jeden, der sich etwas Gutes gönnen möchten.

 

Relax-Massage

Die Relax-Massage ist eine Wellness-Massage, die zur Entspannung von Körper und Geist dient. Sanfte, langsame und gleichmässige Berührungen setzen den Körper in einen relaxten Zustand.
Die Relax-Massage ist für jedermann geeignet, der sich von Stress und Anspannungen erholen und zur inneren Ruhe kommen möchte. Fein duftendes Aromaöl, leise Entspannungsmusik im Hintergrund und eine stimmungsvolle Atmosphäre tragen zusätzlich zum Wohlbefinden bei.
Ziel der Massage ist es, Körper und Geist des Massierten in Einklang zu bringen und ihn mit neuer Energie zu verabschieden. Die Relax-Massage eignet sich auch perfekt als Paar-Massage.

 

Sportmassage

Bei der Sportmassage steht die Erholung und Regeneration nach körperlichen Anstrengungen und die Verletzungsprävention im Vordergrund. Bei der Sportmassage werden die Griffe der klassischen Massage angewandt. Dabei konzentriert sich der Masseur/die Masseurin mehrheitlich auf die besonders beanspruchten Körperteile. Harte Muskeln und Verklebungen werden lösend gedehnt, weiche und überanstrengte Muskeln werden dagegen vorsichtig behandelt. Durch regelmässige Massagen können Bindegewebsverklebungen und Verhärtungen in der Muskulatur gelöst werden.

 

Für welche Massage Sie sich auch entscheiden, unsere Masseurinnen und Masseure legen grossen Wert auf eine individuelle Bedürfnisabklärung, um Ihr Wohlbefinden durch die jeweilige Behandlung zu steigern.

5 Kommentare

  1. Massagen sind wirklich eine sehr angenehme Methode, um Verspannungen zu lösen. Für mich als Sportler ist es zudem sehr wichtig nach grossen Anstrengungen massiert zu werden, damit – wie hier bei der Sportmassage beschrieben – die Muskeln gelockert werden und die Regeneration schneller vorangeht. Auch Medizinische Massagen, insbesondere die Medizinische Massage Bern und die Medizinische Massage Thun sind sehr hilfreich bei kleineren Verletzungen. Allerdings würde ich diese immer von einem Chiropraktiker durchführen lassen. Mit Relaxmassagen habe ich noch keine Erfahrung, kann mir aber vorstellen, dass die Qualität des Masseurs hier sehr wichtig ist.

  2. Nichts ist so wichtig wie ein guter medizinischer Masseur, wenn mir geholfen werden soll. Brauche ich eine Streicheleinheit gehe ich zu meiner Frau. Deshalb habe ich mir auch die Zeit genommen, bis ich die für mich richtige Therapie und Massage Bern gefunden habe. Ihr habt die Trauben nämlich sehr hoch gehängt, leider ist der Anfahrtsweg zu Euch für mich zu weit

  3. Hallo! Danke für diesen interessanten Artikel. Ich finde medizinische Massage nach dem Sport besonders wichtig. Lg

  4. Ein Relax-Massage ist immer etwas, das ich genießen kann. Wenn ich jede Woche eine Massage bekommen könnte, dann würde ich auch. VG

  5. Massagen sind mehr wie einfach nur Entspannung. Massagen sind ein echtes Allroundmittel gegen Beschwerden von Körper, Seele und auch Geist.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>